Microsoft soll bereits Surface SmartWatch testen

Computeruhr

Dienstag, 16. Juli 2013 15:06
Microsoft_white.gif

REDMOND (IT-Times) - Der US-Softwarekonzern Microsoft soll ebenfalls an einer eigenen SmartWatch arbeiten. So soll Microsoft die Produktion seiner SmartWatch von der Xbox Division in seine Surface Division verlagert haben und nunmehr erste Prototypen testen, berichtet der Branchendienst The Verge.

Die Surface SmartWatch soll aus durchsichtigem Aluminium gefertigt werden und damit drei Mal härter sein als Glas. Die Surface SmartWatch soll zudem auf einer modifizierten Version von Windows 8 laufen, wobei die Computeruhr auch mit anderen Windows-betriebenen Geräten kompatibel sein soll. Auf den Markt kommen dürfte die Surface SmartWatch aus dem Hause Microsoft dann ebenso wie Konkurrenzprodukte aus dem Hause Apple und Samsung in 2014. (ami)

Meldung gespeichert unter: Microsoft

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...