Microsoft sichert neue Kompetenzen durch Übernahmen

Strategie

Mittwoch, 15. Januar 2014 15:24
Microsoft Unternehmenslogo

MÜNSTER (IT-Times) - Das Jahr 2014 war gerade einmal eine Woche alt, da gab der US-Softwarekonzern Microsoft bekannt, das Unternehmen Parature zu übernehmen. Dabei handelt es sich um einen Anbieter von Cloud-basierten Customer Service Softwarelösungen (Customer Self-Service Suite) für Unternehmen.

Mit dem Kauf stärkt Microsoft insbesondere die eigene Wissensdatenbank rund um die CRM-Plattform Microsoft Dynamics. Im Vorjahr 2013 tätigte Microsoft eine relativ kleine sowie eine große und spektakuläre Übernahme: Zunächst wurde die InRelease Business Unit der kanadischen InCycle Software Inc. erworben und Anfang September 2013 kündigte man dann an, von Nokia Oyj den Bereich Nokia Devices & Services für 5,44 Mrd. Euro in bar zu kaufen. Seither zählt auch Microsoft zu den Herstellern von Mobilfunkgeräten bzw. Smartphones. Nokia, einst größter Mobiltelefonhersteller der Welt, verfügte zum Zeitpunkt der Übernahme über rund 32.000 Mitarbeiter und einen Jahresumsatz von 14,9 Mrd. Euro.

Meldung gespeichert unter: Microsoft

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...