Microsoft schließt größere Einkaufstour aus

Freitag, 20. Juni 2008 10:16
Microsoft Logo (2014)

Microsoft CEO Steve Ballmer will nach dem gescheiterten Übernahmeversuch von Yahoo, nicht in einen Kaufrausch verfallen und die Niederlage durch andere Zukäufe kompensieren, dies stellt Ballmer gegenüber der Financial Times klar.

Zuvor wurden Spekulationen laut, Microsoft könnte nach dem fehlgeschlagenen Anlauf nunmehr versuchen das Social-Networking-Portal Facebook zu übernehmen, an dem das Unternehmen bereits eine kleine Beteiligung hält. Auch ist Microsoft als Übernahmeinteressent für die Time Warner Einheit AOL im Gespräch.

Meldung gespeichert unter: Microsoft

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...