Microsoft rüstet sich mit Surface Pro 4 gegen Apples neuen MacBook

Tablet PCs

Freitag, 13. März 2015 07:49
Microsoft Logo (2014)

SEATTLE (IT-Times) - Der US-Softwarekonzern Microsoft hofft offenbar mit seinem neuen Surface Pro 4 Tablet PC Apple und seinem neuen MacBook die Stirn bieten zu können. Der neue Microsoft-Tablet wird später in diesem Jahr erwartet und dürfte ein 12- bis 14-Zoll großes Display haben, wie der Branchendienst DailyTech berichtet.

Die jüngsten Preissenkungen und Trade-in-Programme für den Surface Pro 3 werten IT-Spezialisten als Hinweis darauf, dass bald ein neues Modell aus dem Hause Microsoft ansteht. Aktuell wird von einem Release-Termin im Juli ausgegangen. Die Surface-Umsätze bei Microsoft legten im jüngsten Quartal um 24 Prozent auf 1,1 Mrd. Dollar zu. Beim Marktforscher Gartner geht man allerdings davon aus, dass die Tablet-Auslieferungen in 2015 um sieben Prozent auf 259 Millionen sinken. (ami)

Meldung gespeichert unter: Tablets

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...