Microsoft plant eigenen Musik-Service

Montag, 20. Februar 2012 09:22
Microsoft Unternehmenslogo

SEATTLE (IT-Times) - Der US-Softwarekonzern Microsoft plant offenbar einen eigenen neuen Musik-Service, wie der Branchendienst CNET erfahren haben will. Der Windows-Hersteller verhandelt hierfür mit führenden Musik-Labels, um einen derartigen Service zu realisieren.

Der neue Musik-Service aus dem Hause Microsoft soll insbesondere in die Xbox 360 sowie in die Windows Phone integriert werden. Der neue Service soll nicht zuletzt den bisherigen Dienst Zune Pass ersetzen, wie es heißt. Mit dem neuen Musik-Service will Microsoft in direkte Konkurrenz zu Spotify, Rdio und iTunes treten. (ami)

Folgen Sie uns zum Thema Microsoft und/oder Internet via Nachrichten-Alarm (E-Mail Push), RSS, Newsletter, Widget oder Social Media Kanal!

Meldung gespeichert unter: Microsoft

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...