Microsoft: Open-Source verletzt 235 Patente

Mittwoch, 16. Mai 2007 12:55
Microsoft Logo (2014)

Der US-Softwarehersteller Microsoft will die Open-Source-Community zur Rechenschaft ziehen. Angeblich verletzen entsprechende Open-Source-Anwendungen inklusive Linux 235 Microsoft-Patente. Der Redmonder Softwarekonzern will daher künftig entsprechende Lizenzgebühren verlangen…

Meldung gespeichert unter: Open Source

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...