Microsoft öffnet sich für unabhängige Xbox Spiele-Entwickler

Mittwoch, 23. Juli 2008 19:06
Microsoft Unternehmenslogo

Der US-Softwarehersteller Microsoft will die Xbox 360 für unabhängige Entwickler öffnen. Dazu sollen die Spiele in den "Xbox Live Community Games" zum Kauf bereitgestellt werden.

Unter dem Titel “Xbox Live Community Games” werden zukünftig auch Spiele von unabhängigen Entwicklern auf der Xbox von Microsoft zu finden sein. Allerdings müssen die Entwickler dafür Mitglied im „XNA Creators Club” sein. Die Mitgliedschaft kostet 99 US-Dollar im Jahr, die erforderlichen Tools werden dann zur Verfügung gestellt. An den Einnahmen werden dann die Programmierer beteiligt. Mindestens 70 Prozent der Einnahmen aus dem Spieleverkauf gehen an die Entwickler, Microsoft behält zehn bis 30 Prozent.

Meldung gespeichert unter: Microsoft

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...