Microsoft: neues Surface RT wird wesentlich günstiger

Tablet-PCs

Freitag, 17. Mai 2013 14:56
Microsoft Unternehmenslogo

SEATTLE (IT-Times) - Nach dem schwachen Erfolg des Microsoft Surface plant der US-Softwarekonzern Microsoft nun den Marktstart einer neuen RT-Version. Das Modell soll lediglich zwischen 249 und 299 US-Dollar kosten.

In den vergangenen Monaten wurde viel über die Fortsetzung der Surface-Reihe spekuliert. Zuletzt sah sich Microsoft gezwungen, die Pläne für die Entwicklung eines Surface-Smartphones öffentlich zu dementieren. Im Juni soll nun ein neues Surface Tablet RT veröffentlicht werden, so der Branchendienst DigiTimes. Das neue Modell soll 8 Zoll groß sein und zwischen 249 und 299 Dollar kosten. Das Vorgängermodell war in der kleinsten Ausführung zum Preis von 499 Dollar zu haben. Mit der Anpassung der Displaygröße und des Preises will Microsoft das Surface wettbewerbsfähig zu den anderen auf dem Markt erhältlichen Produkten gestalten. Bis März 2013 hatte Microsoft lediglich 1,5 Millionen Surface-Tablets verkauft, 1,1 Millionen davon in der RT-Version. Das neue Modell soll bei Pegatron Technology gefertigt und mit einem Nvidia Tegra-Prozessor ausgestattet werden. Google plant derweil die Veröffentlichung der neuen Auflage des sieben Zoll großen Nexus 7 im Juli. Das Gerät soll nach eigener Einschätzung von Google im zweiten Halbjahr 2013 sechs bis acht Millionen mal verkauft werden.

Meldung gespeichert unter: Microsoft

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...