Microsoft: Neue Office-Version in 2010?

Mittwoch, 15. April 2009 11:31
Microsoft_Headquarter.gif

REDMONT - Der US-Softwarehersteller Microsoft Corp. (Nasdaq: MSFT, WKN: 870747) scheint eine neue Office-Version für das Jahr 2010 zu planen. 

Nach bisher unbestätigten US-Presseberichten soll morgen eine entsprechende Meldung des US-Softwarekonzerns folgen. Die Produktion der neuen Office-Version könnte dann im ersten Halbjahr 2010 beginnen. Die neue Software, die vermutlich unter dem Namen „Office 2010“ auf den Markt kommen soll, stehe aber nicht im Zusammenhang mit dem Betriebssystem Windows 7. Dessen Markteinführung wird ebenfalls im kommenden Jahr erwartet. 

Wann genau Office 2010 dann verfügbar sein werde, lässt sich allerdings nicht genau sagen. Die Angaben schwanken von sechs Wochen bis hin zu vier Monaten nach Produktionsbeginn. Der Zeitraum sei aber auch davon abhängig, um welchen Kunden es sich handele und welcher Distributionsweg gewählt werde, so mit den Vorgängen vertraute Personen. So bestehe etwa ein Unterschied darin, ob ein Download über das Internet erfolge oder ein reguläres Softwarepaket bestellt werde. Auch zwischen privaten Anwendern und Unternehmenskunden könnte es zu unterschiedlichen Lieferzeiten kommen. 

Meldung gespeichert unter: Microsoft

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...