Microsoft: Neue Gerüchte

Montag, 11. November 2002 18:11
Microsoft Logo (2014)

Microsoft Corp. (Nasdaq: MSFT, WKN: 870747): Der amerikanische Softwaregigant Microsoft soll Insidern zufolge in Kürze mit neuen Nettigkeiten aufwarten. Dies berichtete die englische Branchenseite „The Inquirer“.

The Inquirer zitierte Quellen, denen zufolge Microsoft demnächst einen Update für das Media Center des Betriebssystems Windows XP zur besseren Verwaltung und Verarbeitung von Mediendateien bereitgestellt wird. Ebenso soll im kommenden Jahr eine „Lite“ Version des MediaPlayers für Betriebssysteme älteren Datums fertiggestellt werden, die eine DRM-Funktion umfasst. Microsofts „Digital Rights Management“ Funktion soll Verbraucher an der illegalen Nutzung multimedialer Inhalte hindern und soll angeblich auch von Netscape und dem Konkurrenten Real Networks (Nasdaq: REAL; WKN: 910681) unterstützt werden. Angeblich habe Microsoft es geschafft, seine eigene Lösung zum Standard zu erklären.

Meldung gespeichert unter: Digital Rights Management (Digitales Rechtemanagement = DRM)

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...