Microsoft mit kostenloser Office 365 App für iPhones und Android

Überarbeitete Office 365 App für iPhone und iPad - Vorschau auf Android-Version

Donnerstag, 6. November 2014 15:35
Microsoft_Office_iPad.gif

REDMOND (IT-Times) - Microsoft vollzieht einen Strategiewechsel. Bislang mussten Nutzer der Office 365 Mobile App ein Jahresabo besitzen, um Word-, Exel- und PowerPoint-Dokumente auf einem mobilen Endgerät (iPhones, iPads, Android Smartphones) bearbeiten zu können - dies soll künftig entfallen.

Durch ein Update sollen Office 365 Mobile Nutzer diese Funktionen künftig kostenfrei nutzen können. Bislang mussten Mobile-Nutzer ein Office 365 Abo besitzen, das 70 US-Dollar jährlich kostete. Das Update ersetzt die bislang verfügbare und limitierte iPhone- und iPad-Version, die bereits rund 40 Mio. Mal heruntergeladen wurde. In der bisherigen Version konnten Nutzer Office-Dateien zwar einsehen und kleine Änderungen vornehmen, größere Überarbeitungen waren jedoch nicht möglich. Zudem präsentierte Microsoft eine Vorschau der Office App für Android Tablets, die Anfang 2015 auf den Markt kommen soll.

Meldung gespeichert unter: Microsoft Office 365

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...