Microsoft landet mit „Halo: Reach” neuen Spielehit

Donnerstag, 16. September 2010 09:14
Microsoft_HaloReach.gif

TOKIO (IT-Times) - Die vierte Auskoppelung der Halo-Reihe „Halo: Reach“ konnte bereits am ersten Tag Umsätze in Höhe von 200 Mio. US-Dollar generieren, wie Reuters berichtet. Das Science-Fiction-Game war am 14.09. exklusiv für die Xbox 360 erschienen.

Binnen neun Jahren konnte Microsoft mehr als 34 Millionen Kopien der Spielereihe absetzen, die damit Umsätze von rund zwei Mrd. Dollar für das US-Softwarehaus generierte. Die Zahl der Spieler, die „Halo: Reach“ auf der Xbox Live am ersten Tag spielten, überschritt bereits die Zahl des Vorgängers „Halo 3“, wie es bei Microsoft heißt. (ami)

Meldung gespeichert unter: Microsoft

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...