Microsoft kündigt Office für den Mac an

Mittwoch, 10. Januar 2007 00:00
Microsoft Logo (2014)

NEW YORK - Im Rahmen der Macworld Conference & Expo 2007 stellte der weltweit führende Softwarekonzern Microsoft (Nasdaq: MSFT, WKN: 870747) eine neue Office-Version für Apple Macintosh-Computer vor. Die neue Mac-Büroanwendung ist die erste Office-Version für PowerPCs und Intel-basierte Macintosh-Computer.

Die Anwendung Microsoft Office 2008 for Mac soll noch im zweiten Halbjahr 2007 auf den Markt kommen, heißt es bei Microsoft. Über die Preise für die neue Office-Version für Macintosh-Computer wurde zunächst nichts bekannt.

Meldung gespeichert unter: Microsoft Office

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...