Microsoft kooperiert mit Founder

Montag, 12. November 2007 08:05
Microsoft Logo (2014)

Der US-Softwarekonzern Microsoft hat ein Kooperationsabkommen mit dem chinesischen PC-Hersteller Founder Technology Group unterschrieben. Die Nummer zwei unter Chinas führenden PC-Herstellern will künftig auf seinen Notebook-Computern und Firmenkunden-PCs das Microsoft-Betriebssystem Windows vorinstallieren.

Damit baut Microsoft seine Kooperation mit Founder weiter aus, nachdem die Chinesen zuvor lediglich Verbraucher-PCs mit dem Microsoft-Betriebssystem bestückt hatten. Im April 2006 erwarb Founder Lizenzrechte für 250 Mio. Dollar, um Windows Betriebssystem in den nächsten drei Jahren auf seinen PCs vorinstallieren zu dürfen. Über finanzielle Details des jüngsten Vertragsabschlusses wurde zunächst nichts bekannt.

Folgen Sie uns zum Thema Microsoft, Hardware und/oder Windows via Nachrichten-Alarm (E-Mail Push), RSS, Newsletter, Widget oder Social Media Kanal!

Meldung gespeichert unter: Windows

© IT-Times 2017. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...