Microsoft kooperiert mit ARM

Dienstag, 16. September 2003 16:47
Microsoft Logo (2014)

Microsoft Corp. (Nasdaq: MSFT, WKN: 870747): Microsoft und ARM (London: ARM, WKN: 913698) haben am Dienstag acht neue Unternehmen angekündigt, die Chiplösungen auf Basis von ARM-Entwürfen entwickeln werden. Die Chiplösungen sollen dabei für Windows CE optimiert werden.

Zu den vorgestellten Unternehmen gehören u.a. Conexant (Nasdaq: CNXT<CNXT.NAS>; WKN: 917511<CXN.FSE>), Globespan Virata (Nasdaq: GSPN<GSPN.NAS>; WKN: 923912<GBE.FSE>), LSI Logic (NYSE: LSI<LSI.NYS>; WKN: 867761<LOG.FSE>), Nvidia (Nasdaq: NVDA<NVDA.NAS>; WKN: 918422<NVD.FSE>) und Sharp Microelectronics (WKN: 855383<SRP.FSE>). Die anvisierten Chiplösungen sollen in Set-Top Boxen, Verbraucherelektronik und VoIP-Telefonen (Voice Over Internet Protocol) verwendet werden.

Meldung gespeichert unter: Mobile Chips

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...