Microsoft kommt in der Cloud immer besser in Schwung

Office 365, Azure und Dynamics CRM Online sorgen für gute Ergebnisse

Dienstag, 28. April 2015 14:49
Microsoft Logo (2014)

(IT-Times) - Amazon.com hat bereits bewiesen, dass in der Cloud viel Geld zu verdienen ist. Auch Microsoft ist längst in der Cloud angekommen. Office 365, Dynamics CRM und Windows Azure sind die Eckpfeiler, mit denen der Windows-Hersteller in der Cloud punkten kann.

Das Cloud-Geschäft bei Microsoft (Nasdaq: MSFT, WKN: 870747) boomt und trug im jüngsten Quartal mit dazu bei, dass der Windows-Hersteller deutlich besser abschnitt als von den meisten Analysten erwartet. Entsprechend deutlich ging es zuletzt mit dem Microsoft-Aktienkurs nach oben - zur Freude der Anleger.

Microsoft gibt in der Cloud Vollgas - die Zahlen
Das kommerzielle Cloud-Geschäft wuchs im jüngsten Quartal um 106 Prozent, angetrieben von Office 365, Azure und Dynamics CRM Online. Insgesamt ist das kommerzielle Cloud-Geschäft auf Jahresbasis bereits 6,3 Mrd. Dollar schwer, so Microsoft.

Insbesondere für die Cloud-basierte Version der Bürosoftware Office 365 war es ein großartiges Quartal. Microsoft konnte 3,2 Mio. neue Office 365 Abonnenten gewinnen und zählt nunmehr 12,4 Mio. zahlende Office 365 Kunden. Insgesamt verzeichnet Office 365 rund 50 Mio. aktive Nutzer im Monat im Geschäftskundenbereich, so Microsoft.

Aber auch die Zahlen zu Azure können sich sehen lassen. Laut Microsoft CEO Satya Nadella ist Windows Azure inzwischen bei mehr als 5 Mio. Nutzern im Einsatz, gleichzeitig werden etwa 500.000 Webseiten schon auf Azure gehostet. Rund 40.000 Firmen mit geschätzten 4,4 Mio. Anwendern nutzen inzwischen die Cloud-basierte Kunden-Management-Software Microsoft Dynamics CRM.

Meldung gespeichert unter: Cloud Computing

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...