Microsoft knüpft Partnerschaft mit Oculus VR für Virtual Reality

Virtual Reality

Freitag, 12. Juni 2015 10:52
Microsoft Logo (2014)

REDMOND (IT-Times) - Der Virtual Reality-Brillenhersteller Oculus Rift hat eine Partnerschaft mit dem Softwaregiganten Microsoft im Zuge eines firmeneigenen Events bekannt gegeben.

Denn die Virtual Reality (VR) - Brille Oculus Rift wird zusammen mit einem Xbox One-Controller ausgeliefert. So können Spiele der Konsole per Streaming auf die Brille übertragen werden. Zudem solle ein optimiertes Windows 10 das Betriebssystem für Nutzer der Oculus-Brillen darstellen. Dies verhindere komplizierte Treiberinstallationen.

Zehn Millionen Dollar für Spiele

Meldung gespeichert unter: Virtual Reality (VR)

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...