Microsoft kauft Vicinity

Mittwoch, 23. Oktober 2002 15:11
Microsoft Logo (2014)

Der weltweit führende Softwarekonzern Microsoft (Nasdaq: MSFT, WKN: 870747) übernimmt die ehemalige CMGI-Beteiligung Vicinity für 96 Mio. Dollar in bar. Das im Jahre 1995 in Kalifornien gegründete Unternehmen entwickelt unter anderem Navigations- und auf Landkarten basierende Internet-Lösungen. Nutzer können so mit Hilfe von Vicinity´s Software bestimmte Orte ausmachen, in welchen entsprechend zugeschnittene Angebote für den Kunden zufinden sind. Microsoft zahlt je ausstehende Vicinity-Aktie 3,33 US-Dollar, womit die Redmonder Softwareschmiede ein Premium von 33 Prozent gegenüber den aktuellen Schlusskurs von Vicinity zahlt.

Meldung gespeichert unter: Navigation

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...