Microsoft: Kampfansage an Google & Co. bei Tablets

Subventionen für Windows-Tablets

Montag, 14. Juli 2014 17:57
Microsoft Unternehmenslogo

SEATTLE (IT-Times) - Der Verkauf von Windows-Tablets wird von Microsoft für Neun-Zoll-Tablets unter 250 US-Dollar mit freien Lizenzen unterstützt. Daraufhin haben zahlreiche Lieferanten neue Projekte für Windows-Tablets gestartet.

Durch die Subventionierung werden die Kosten für Tablet-Lieferanten um zehn bis 15 US-Dollar gesenkt. Auch Intel will mit günstigeren Preisen für Prozessoren neue Lieferanten im Bereich der mobilen Geräte anwerben. Mit der neuen Kampagne hat Microsoft gute Chancen, Windows-Tablets mit einer Größe von Sieben- bis Acht-Zoll im Vergleich zu Fünf-Zoll Smartphones wettbewerbsfähig zu machen.

Meldung gespeichert unter: Microsoft

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...