Microsoft in Kooperation mit Swisscom

Montag, 13. Oktober 2003 09:29
Microsoft Logo (2014)

Der Redmonder Softwarekonzern Microsoft (Nasdaq: MSFT, WKN: 870747) geht mit dem Schweizer Telekom-Unternehmen Swisscom eine Kooperation ein, wonach gemeinsam Produkte für die drahtlose Kommunikation entwickelt werden sollen. Dabei stehen neben Microsofts Windows- und .NET-Plattform, insbesondere Swisscoms drahltoser Breitband-Dienst Eurospot als auch der Mobilfunkdienst Swisscom Mobile im Mittelpunkt.

In diesem Zusammenhang haben beide Gesellschaften im Rahmen der in Genf stattfindenden Messe ITU Telecom World den Netzwerkdienst Wireless Provisioning Services (WPS) vorgestellt. Dieser Service stellt im wesentlichen eine Erweiterung des bisherigen Netzwerkdienstes unter Windows XP dar, welcher den Swisscom-Breitbanddienst mit den Windows-Plattformen verbinden soll.

Meldung gespeichert unter: Microsoft .Net

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...