Microsoft IE 8 ist unkompatibel zu Chinas Webseiten

Dienstag, 24. Februar 2009 08:04
Microsoft Logo (2014)

Der US-Softwarekonzern Microsoft hat eine Liste der Webseiten veröffentlicht, die mit dem Internet Explorer 8 (IE 8) nicht korrekt angezeigt werden können Die Liste besteht aus mehr als 2.400 ausländischen und insbesondere chinesischen Webseiten, darunter die Seiten der führenden Internet-Portale wie Sina.com, Sohu.com, NetEase.com, Tencent.com, Baidu.com, Xinhuanet.com, CCTV.com, Ccidnet.com, Xunlei.com, Taobao.com, Tudou.com, Tianya.cn, Tom.com, Zol.com, Pconline.com.cn, Ku6.com, Youku.com, Pcpop.com, IT168.com sowie Hexun.com, Sogou.com und Hao123.com.

Erstaunlich ist zudem, dass der Realease Candidate des IE 8 selbst die Microsoft eigenen Seiten Microsoft.com und MSN.com.cn nicht korrekt darstellen kann, wie es heißt. Microsoft gilt als der weltweit führende Browser-Anbieter, verlor aber in den vergangenen Jahren stetig Marktanteile an den Open-Source Browser Firefox, dem inzwischen rund 20 Prozent Marktanteile zugeschrieben werden.

Folgen Sie uns zum Thema und/oder Microsoft via Nachrichten-Alarm (E-Mail Push), RSS, Newsletter, Widget oder Social Media Kanal!

Meldung gespeichert unter: Microsoft

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...