Microsoft hofft auf “Halo 3”

Montag, 14. Mai 2007 22:04
Microsoft Logo (2014)

REDMOND - Auf dreistellige Millionenerträge hofft der US-Softwarehersteller Microsoft (Nasdaq: MSFT, WKN: 870747) durch seinen Shooter-Nachfolger „Halo 3“. Nachdem Riesenerfolg von „Halo 2“, der dem Konzern rund 125 Mio. Dollar an Umsatz in den ersten 24 Stunden einspielte, hofft man auf einen noch erfolgreicheren Nachfolgetitel.

 „Ich glaube definitiv, dass „Halo 3“ noch erfolgreicher sein wird als „Halo 2“, meint Shane Kim, Leiter der Microsoft Game Studios. Mit „Halo 3“ will Microsoft nicht zuletzt auch die Konsolen-Konkurrenz in Form von Nintendo und Sony auf Abstand halten.

Meldung gespeichert unter: Halo 3

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...