Microsoft hebt Dividende um 23 Prozent an

Mittwoch, 22. September 2010 09:15
Microsoft Logo (2014)

REDMOND (IT-Times) - Der US-Softwarekonzern Microsoft hat seine Quartalsdividende um 23 Prozent oder drei Cent auf nunmehr 16 US-Cent je Aktie angehoben. Gleichzeitig hat der Aufsichtsrat grünes Licht erteilt, Unternehmensanleihen im Volumen von sechs Mrd. US-Dollar auszugeben, wie die Nachrichtenagentur Bloomberg berichtet.

Mit der Dividendenerhöhung und dem fortlaufenden Aktienrückkaufprogramm will Microsoft den Kritiken aus den Reihen der Investoren entgegentreten. Diese forderten zuletzt eine höhere Rückführung des Kapitals an die Aktionäre, nachdem Microsoft zuletzt über hohe Barreserven verfügte. (ami)

Folgen Sie uns zum Thema Microsoft und/oder Software via Nachrichten-Alarm (E-Mail Push), RSS, Newsletter, Widget oder Social Media Kanal!

Meldung gespeichert unter: Microsoft

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...