Microsoft hat sein eigenes Glass Project

Montag, 26. November 2012 09:16
Microsoft_blue.gif

SEATTLE (IT-Times) - Während der US-Internetkonzern Google eifrig an seinem 3D-Brillenprojekt arbeitet, soll nunmehr auch Microsoft die Arbeiten an einem ähnlichen Projekt aufgenommen haben.

Wie der Branchendienst Unwired View berichtet, hat Microsoft einen neuen Patentantrag mit der Nummer 20120293548 beim US-Patentamt eingereicht, wodurch eine Display-Technik beschrieben wird, die direkt in Brillen eingepasst werden kann. Bei dem Antrag geht es um eine aufsetzbare Display-Technik mit Linsen, auf denen simultan Informationen über Objekte einspielt werden können. Noch ist unklar, ob Microsoft aktiv an dieser Technik arbeitet, oder wann dieses Produkt eines Tages kommerziell verfügbar sein wird. (ami)

Meldung gespeichert unter: Microsoft

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...