Microsoft gründet Innovation-Center in Taiwan

Freitag, 20. Juni 2008 08:58
Microsoft Logo (2014)

Der US-Softwarekonzern Microsoft wird ein zweites Forschungscenter in Taiwan eröffnen. Wie das Unternehmen mitteilt, soll ein Innovation-Center in Nankang Software Park im Osten Taipeis entstehen. Das neue Center mit 100 Mitarbeitern soll sich auf die Entwicklung von Web-Anwendungen der nächsten Generation konzentrieren.

Es ist bereits das zweite Forschungs- und Entwicklungscenter von Microsoft in Taiwan. Bereits im Juni 2003 eröffnete Microsoft ein Technology-Center auf der Insel vor China. Für das neue Center konnte Microsoft 20 taiwansche Unternehmen als Partner, darunter Advantech, CyberLink, ERA Digital Media und Web-TV gewinnen.

Meldung gespeichert unter: Microsoft

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...