Microsoft gibt MSN Groups auf

Donnerstag, 16. Oktober 2008 10:28
Microsoft Logo (2014)

Der US-Softwarekonzern Microsoft gibt seine Newsgroup MSN Groups auf und will die Gruppen künftig dem Social-Network Multiply überlassen. Der Service MSN Groups soll am 21. Februar 2009 geschlossen werden, wie es heißt. Microsoft selbst plant derweil mit Windows Live Groups einen neuen Service, der im November verfügbar sein soll.

Gruppen sollen dabei aber nicht zwischen dem alten und neuen Microsoft-Service übertragen werden können, heißt es. Jedoch will Microsoft ein Migrationswerkzeug anbieten, so dass Nutzer entsprechende Gruppen zu Muliply übernehmen können.

Meldung gespeichert unter: Microsoft

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...