Microsoft geht mit Cashback in die Offensive

Mittwoch, 21. Mai 2008 16:05
Microsoft_Live.gif

REDMOND - Der US-Softwarekonzern Microsoft (Nasdaq: MSFT, WKN: 870747) will Nutzer seiner Suchmaschine künftig belohnen, wenn diese ein Angebot im Internet ansurfen und Produkte erwerben. Wie US-Medien berichten wird Microsoft im Rahmen der Advance08 Konferenz in Bellevue/Washington einen neuen Service präsentieren, der zunächst aus 18 neuen vertikalen Suchdiensten besteht.

Das Programm „Live Search Cashback“ soll auf der Technologie der übernommenen Jellyfish basieren, ein Unternehmen, welches Microsoft in 2007 aufgekauft hatte. Beim Kauf von Produkten, die über eine der 18 vertikalen Suchdienste angesteuert wurden, erhalten Cashback-Teilnehmer, die bereits registriert sind, eine Gutschrift. Überschreitet das Gutschriftenkonto die Marke von fünf US-Dollar erfolgt eine Auszahlung via Scheck, PayPal oder Überweisung. Allerdings wird das Geld erst nach 60 Tagen gutgeschrieben, um Rücksendungen zu berücksichtigen.

Meldung gespeichert unter: Microsoft

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...