Microsoft freut sich über Windows 7-Verkaufszahlen in Japan

Donnerstag, 5. November 2009 15:24
Microsoft Logo (2014)

TOKIO (IT-Times) - Microsoft-Chef Steve Ballmer bezeichnete die bisherigen Verkaufsdaten von Windows 7 in Japan als „fantastisch“, berichtet die Nachrichtenagentur AP. Detaillierte Zahlen wollte Ballmer allerdings nicht nennen.

Jedoch hätten neuartige PCs dem Unternehmen dabei geholfen, Käufer für sein neues Betriebssystem zu gewinnen, so Ballmer. Darüber hinaus gab Microsoft am Vortag  den Abbau von 80 Stellen bekannt, nachdem das Unternehmen bereits im Januar angekündigt hatte, 5.000 Arbeitsplätze streichen zu wollen. (ami)

Meldung gespeichert unter: Microsoft

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...