Microsoft: EU startet neues Missbrauchsverfahren

Dienstag, 15. Januar 2008 08:54
Microsoft Logo (2014)

BRÜSSEL - Wie die EU-Regulierungskommission am Montag mitteilte, hat man gegen den US-Softwarekonzern Microsoft zwei neue Missbrauchsverfahren eröffnet. Dieses Mal steht Microsoft im Bezug auf die Ausnutzung seiner Marktposition im Bereich Internet-Browser und Software im Mittelpunkt.

Sollten die EU-Behörden in ihrem Verfahren zu dem Schluss kommen, dass Microsoft seine Marktmacht missbraucht hat, um Wettbewerber in dem jeweiligen Marktsegment aus dem Markt zu drängen, drohen neue Bußgelder für den weltweit größten Softwarekonzern.

Folgen Sie uns zum Thema Microsoft und/oder Software via Nachrichten-Alarm (E-Mail Push), RSS, Newsletter, Widget oder Social Media Kanal!

Meldung gespeichert unter: Microsoft

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...