Microsoft: EU-Kommission will Personaltransfer untersuchen

Freitag, 29. November 2002 12:53
Microsoft Logo (2014)

Nachdem bekannt wurde, dass der deutsche Detlef Eckert, bisher Leiter der Abteilung Informationsgesellschaft bei der EU-Kommission, künftig eine Stelle beim Redmonder Softwareriesen Microsoft (Nasdaq: MSFT, WKN: 870747) annehmen will, beabsichtigt die EU-Kommission nun eine Untersuchung durchzuführen, inwieweit Microsoft von Eckerts Wissen profitiert haben könnte. Eckert war zuvor bei Untersuchungen gegen Microsoft im europäischen Kartellverfahren beteiligt gewesen, welches nun offenbar EU-Offizielle auf dem Plan ruft.

Meldung gespeichert unter: Windows

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...