Microsoft erweitert Aktienrückkaufprogramm

Montag, 21. August 2006 00:00
Microsoft Logo (2014)

REDMOND - Der weltweit führende Softwarekonzern Microsoft (Nasdaq: MSFT, WKN: 870747) stockt sein Aktienrückkaufprogramm um weitere 16,2 Mrd. US-Dollar auf, womit das Unternehmen nunmehr insgesamt 36,2 Mrd. Dollar in den Rückkauf eigener Anteile investierten will.

Microsoft reagiert mit diesem Schritt auf eine eher verhalten angenommene Initiative, wonach im Rahmen einer so genannten holländischen Auktion lediglich Aktien im Wert von 3,8 Mrd. Dollar angedient worden waren. Microsoft hatte zunächst damit gerechnet, im Rahmen dieser Auktion bis zu 20 Mrd. Dollar eigene Aktien zurückkaufen zu können.

Meldung gespeichert unter: Windows

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...