Microsoft ersetzt Windows Marketplace durch Windows Phone Store

Freitag, 14. September 2012 09:13
Microsoft_WindowsPhoneMarke.gif

SEATTLE (IT-Times) - Der US-Softwarekonzern Microsoft nimmt eine weitere Änderung in seiner Mobile-Strategie vor und benennt den bisherigen Windows Phone Marketplace in „Windows Phone Store“ um, wie das Unternehmen im offiziellen Windows Blog mitteilt.

Damit trägt Microsoft dem kommenden Windows 8 App Store Rechnung, der Windows Store genannt wird. Mit dem Rebranding halten auch einige neue Features in den Windows Marketplace Einzug, wodurch Mobile Apps durch eine verbesserte Suchoption künftig leichter gefunden werden sollen. Die neuen Änderungen sollen in den kommenden Wochen ausgerollt werden, beginnend in Australien über Neuseeland, bevor andere größere Märkte an die Reihe kommen, heißt es. (ami)

Meldung gespeichert unter: Microsoft

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...