Microsoft errichtet R&D Center in China

Dienstag, 6. Mai 2008 10:08
Microsoft Logo (2014)

Der US-Softwarekonzern Microsoft hat am heutigen Dienstag den Grundstein für sein neues 280 Mio. Dollar teures Forschungs- und Entwicklungscenter in China gelegt. Die Zahl der Forscher an dem neuen Standard in China soll von derzeit rund 1.500 Mitarbeiter bis Ende 2010 auf 3.000 Forscher verdoppelt werden.

Zudem soll die Möglichkeit bestehen, die Zahl der Forscher zu einem späteren Zeitpunkt auf bis zu 5.000 Mitarbeiter aufzustocken. Das neue R&D Center in China soll zum größten Forschungsstandort des Softwarekonzerns außerhalb der USA aufsteigen.

Meldung gespeichert unter: Microsoft

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...