Microsoft errichtet Cloud Computing Center

Donnerstag, 12. November 2009 08:30
Microsoft Logo (2014)

TAIPEI (IT-Times) - Der US-Softwarekonzern Microsoft hat ein Kooperationsabkommen mit dem taiwanischen Wirtschaftsministerium über die Errichtung eines Cloud Computing Technology Research Centers in Taiwan unterzeichnet. Das entsprechende Center soll in den nächsten 12 Monaten errichtet werden.

Es ist das erste größere Cloud Computing Forschungszentrum von Microsoft in Asien, wie der Portal Chinatechnews.com berichtet. Mit dem neuen Projekt will Microsoft lokalen Auftragsherstellern bei der Entwicklung von Elektronikprodukten und Services rund um Cloud Computing unterstützen. Laut den jüngsten Aussagen von Microsoft-Chef Steve Ballmer will der US-Softwarekonzern 9,5 Mrd. US-Dollar in Forschungs- und Entwicklungsprojekte in 2010 investieren. (ami)

Folgen Sie uns zum Thema Microsoft und/oder Software via Nachrichten-Alarm (E-Mail Push), RSS, Newsletter, Widget oder Social Media Kanal!

Meldung gespeichert unter: Microsoft

© IT-Times 2017. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...