Microsoft entwickelt neues SSTP

Dienstag, 23. Januar 2007 00:00
Microsoft Logo (2014)

REDMOND - Der US-Softwarekonzern Microsoft (Nasdaq: MSFT, WKN: 870747) arbeitet an einem neuen Secure Socket Tunneling Protocol (SSTP) für sein neues Betriebssystem Vista, dass einen sicheren Netzzugang von jedem Standort aus ermöglichen soll.

Das SSTP kreiert einen VPN-Tunnel, über den die Daten sicher weitergeleitet werden sollen. Das neue SSTP soll Probleme im Zusammenhang mit VPN-Verbindungen (Virtual Private Network) auf Basis des Point-to-Point Tunneling Protocols (PPTP) sowie der Layer 2 Tunneling Protocole (L2TP) umgehen können, die von manchen Firewalls geblockt werden.

Meldung gespeichert unter: Virtual Private Network (VPN)

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...