Microsoft Deutschland realisiert Auftrag für RWE

Office- und Cloud-Services

Montag, 24. November 2014 17:00
Microsoft Logo (2014)

ESSEN (IT-Times) - Die RWE AG setzt in puncto IT-Infrastruktur auf Microsoft. Mit Cloud-Technologie von Microsoft soll der Umstieg auf einen Cloud-Service realisiert werden.

Der Energieversorger RWE will die Betriebsabläufe auf Basis von Microsoft Office 365 optimieren. Dazu wurden nun in einem ersten Schritt die Postfächer von mehr als 9.000 RWE-Mitarbeitern von der On-Premise-Exchange-Installation auf Exchange Online als Bestandteil von Office 365 migriert.

Die Microsoft Corp. (Nasdaq: MSFT, WKN: 870747) profitiert von hoher Office- und Cloud-Nachfrage. Die Zahl der Office 365 Home und Personal Abonnenten stieg im jüngsten Quartal auf über sieben Millionen Abonnenten. Zuletzt kündigte Microsoft auch eine kostenfreie Office 365 App für Android und iPhones an. (lim/rem)

Folgen Sie uns zum Thema Microsoft, Software und/oder Cloud Computing via Nachrichten-Alarm (E-Mail Push), RSS, Newsletter, Widget oder Social Media Kanal!

Meldung gespeichert unter: Cloud Computing

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...