Microsoft dementiert Yahoo-Gespräche

Donnerstag, 6. November 2008 09:01
Microsoft Logo (2014)

Laut einem Bericht von Reuters, hat der US-Softwarehersteller Microsoft Gerüchte dementiert, wonach das Unternehmen bereits fortgeschrittene Gespräche mit Yahoo bezüglich einer Übernahme für 17 bis 19 US-Dollar je Aktie führe.

Zuvor wurden Gerüchte laut, wonach Yahoo-Mitgründer Jerry Yang das Internet-Portal verlassen wird. Damit würde der Weg für eine Übernahme durch Microsoft frei, hieß es. Zusätzliche Nahrung erhielten die Spekulationen, nachdem der geplante Werbedeal zwischen Google und Yahoo geplatzt ist.

Meldung gespeichert unter: Microsoft

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...