Microsoft-Chef hofft auf 500 Millionen Windows 8 Nutzer in 2013

Mittwoch, 23. Mai 2012 16:02
Microsoft_Windows8.gif

SEOUL (IT-Times) - Der US-Softwarekonzern Microsoft hegt große Hoffnungen auf sein kommendes Betriebssystem Windows 8, welches die Brücke zwischen Smartphones, Tablets und Desktops legen soll. Microsoft-Chef Steve Ballmer bezeichnete Windows 8 als eine "Wiedergeburt" der Marke Windows.

Der Microsoft-Manager beschreibt Windows 8 gegenüber der Nachrichtenagentur AP als die einflussreichste Windows-Software, die Microsoft jemals geschaffen hat. Ballmer hofft darauf, dass 500 Millionen Anwender im nächsten Jahr Windows 8 auf ihrem Gerät haben werden. Medienberichten zufolge soll Windows 8 im Oktober auf den Markt kommen, Microsoft wollte diesen Termin bislang aber noch nicht offiziell bestätigen. (ami)

Meldung gespeichert unter: Microsoft

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...