Microsoft bringt Windows 8.1 - Verbesserungen sollen neue Kunden locken

Betriebssysteme

Donnerstag, 17. Oktober 2013 15:24
Microsoft_Windows8.gif

REDMOND (IT-Times) - Der US-Softwarekonzern Microsoft hat nach einem Jahr Entwicklungszeit ein Upgrade für sein Windows 8 Betriebssystem veröffentlicht. Windows 8.1 soll einige Verbesserungen mit sich bringen, die neue Anwender und Firmenkunden locken sollen.

Mit Windows 8 wollte Microsoft (Nasdaq: MSFT, WKN: 870747) eine Brücke zwischen Tablets und dem Desktop PC schlagen, was dem Unternehmen aber nicht überall gelungen ist. Viele Konsumenten vermissten den Start-Button, der in bisherigen Windows-Betriebssystemen zum Standard gehörte. Mit Windows 8.1 kommt der Start-Button wieder zurück in die Benutzeroberfläche. Darüber hinaus wartet Windows 8.1 mit einigen nützlichen Touch- und Gestik-Features auf, wodurch das System insgesamt Tablet-freundlicher wirkt. Neu an Bord sind auch Shortcuts auf Touch-basierte Apps.

Meldung gespeichert unter: Microsoft

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...