Microsoft bringt neue Suchmaschine Academic Search

Mittwoch, 12. April 2006 00:00
Microsoft Logo (2014)

REDMOND - Der weltweit führende Softwarekonzern Microsoft (Nasdaq: MSFT, WKN: 870747) hat mit Windows Live Academic Search einen neuen Suchmaschinenservice in sieben Ländern vorgestellt. Der neue Suchmaschinendienst steht zunächst in einer Beta-Version (http://academic.live.com) zur Verfügung und soll insbesondere Studenten, Forschern, Wissenschaftlern und Uni-Fakultäten bei ihrer Arbeit unterstützen.

Die neue Plattform ist eine gemeinsame Initiative zwischen Windows Live Search, sowie der Industrieorganisation CrossRef und mehr als zehn führenden Verlagen. Derzeit können interessierte Nutzer Fachjournale auf den Wissensgebieten Computerwissenschaften, Elektronik-Engineering und Physik durchsuchen. Auf Basis des Nutzer-Feedbacks sollen in naher Zukunft auch weitere Sachgebiete hinzukommen, heißt es bei Microsoft.

Meldung gespeichert unter: Suchmaschinen

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...