Microsoft bringt Halo 4 für die Xbox 360 an den Start

First-Person-Shooter

Mittwoch, 7. November 2012 10:39
Microsoft Halo 4

SEATTLE (IT-Times) - Das Game galt als eines der sehnlichst erwarteten Spiele überhaupt in diesem Jahr. Microsoft hat seinen First-Person-Shooter Halo 4 offiziell für die Xbox 360 auf den Markt gebracht, fünf Jahre nachdem Halo 3 für Furore und Millioneneinnahmen gesorgt hatte.

Vom Vorgänger Halo 3 konnte Microsoft (Nasdaq: MSFT, WKN: 870747) mehr als 11,5 Millionen Kopien weltweit verkaufen, womit das Game als eines der erfolgreichsten Spiele in die Geschichte einging. Auf einen ähnlichen Erfolg hofft Microsoft nunmehr mit Halo 4. Japanische Fans müssen sich allerdings noch gedulden. Während das globale Marktdebüt am 6. November stattfand, soll Halo 4 erst am 8. November in Japan zu kaufen sein. Anders als die bisherigen Halo-Teile, wurde Halo 4 nicht von Bungie, sondern von Microsofts internem Studio 343 Industries entwickelt. Halo 4 gilt als das teuerste Spiel aller Zeiten, auch wenn Microsoft keine Details zu den Entwicklungskosten veröffentlichen wollte, so der Branchendienst BGR.com.

Halo 4 spielt drei Jahre nach den Geschehnissen in Halo 3 im Jahre 2557. Der Hauptdarsteller Master Chief erkundet dabei eine neue Welt mit dem Namen Requiem. Halo 4 kann dabei mit einer fantastischen Grafik und Soundkulisse aufwarten. Auf den Spieler warten zudem Multiplayer-Funktionen und weitere Features. Die Standard-Edition von Halo 4 ist ab 59,99 US-Dollar zu haben, während die Limited Edition Box 99,99 Dollar kostet. (ami)

Folgen Sie uns zum Thema Microsoft und/oder Spiele und Konsolen via Nachrichten-Alarm (E-Mail Push), RSS, Newsletter, Widget oder Social Media Kanal!

Meldung gespeichert unter: Microsoft

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...