Microsoft bestätigt einheitliches Betriebssystem für alle Plattformen

Betriebssysteme

Donnerstag, 24. Juli 2014 15:53
Microsoft Logo (2014)

SEATTLE (IT-Times) - Zuvor waren es nur Gerüchte. Nunmehr hat Microsoft-Chef Satya Nadella im Conference Call mit Analysten bestätigt, dass Microsoft ein einheitliches Betriebssystem für alle Plattformen (PC, Smartphones, Tablets, Spielekonsolen) plant.

Nadella bezeichnet das Betriebssystem zunächst als „Windows vNext“, welches aber nicht auf allen Plattformen gleich aussehen wird. Zumindest sollen alle Plattformen künftig den gleichen Betriebssystemkern haben. Schon in der nächsten Windows-Version (Windows 9 „Threshold“) soll das Einheitsbetriebssystem zum Einsatz kommen. Wann „Windows vNext“ auf den Markt kommen wird, wurde zunächst nicht bekannt. Microsoft hatte jüngst den Abbau von 18.000 Stellen bekannt gegeben, um die Organisation zu straffen. (ami)

Meldung gespeichert unter: Windows

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...