Microsoft bestätigt: Halo 4 spielt 220 Mio. US-Dollar ein

Spiele

Dienstag, 13. November 2012 08:24
Microsoft_Halo4_logo.gif

SEATTLE (IT-Times) - Der US-Softwarekonzern Microsoft kann wie erwartet einen großartigen Erfolg mit seinem neuen Ego-Shooter Halo 4 feiern. Wie Microsoft offiziell bestätigt, hat das Game in den ersten 24 Stunden weltweit bereits 220 Mio. US-Dollar generiert und damit so manchen Kino-Blockbuster wie „Harry Potter“ in den Schatten gestellt.

Wie Microsoft (Nasdaq: MSFT, WKN: 870747) weiter mitteilt, sei Halo 4 auf gutem Wege in ersten Woche mehr als 300 Mio. US-Dollar weltweit einzuspielen. Insgesamt habe die Halo-Spieleserie damit inzwischen die Marke von 3,38 Mrd. US-Dollar übertroffen, nachdem im Jahr 2001 das erste Halo-Game auf den Markt kam. Halo 4 verzeichnete demnach vier Millionen Spieler in den ersten vier Tagen, wodurch Spieler insgesamt 31,4 Millionen Stunden im Spiel verbrachten.

Meldung gespeichert unter: Microsoft

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...