Microsoft beerdigt heimlich, still und leise Windows Phone

Windows 10 Mobile wird nicht mehr weiterentwickelt

Dienstag, 10. Oktober 2017 15:30

REDMOND (IT-Times) - Microsoft konnte mit seinem Mobile-Betriebssystem Windows Mobile nie wirklich nennenswert Marktanteile gegen Android oder iOS gewinnen - nun scheint das Abenteuer zu Ende.

Microsoft Lumia 550

Nachdem Microsoft bereits im Jahr 2015 das von Nokia übernommene Hardware-Geschäft komplett abgeschrieben hatte, folgte im Mai 2015 schließlich der Rückzug aus dem Consumer-Markt. Auch Microsoft-Mitgründer Bill Gates soll inzwischen auf ein Android-Telefon umgestiegen sein.

Nun teilte Microsoft-Manager Joe Belfiore via Twitter mit, dass Windows 10 Mobile keine neuen Features mehr erhalten wird. Microsoft werde zwar noch Bugs beheben und Security-Updates bereitstellen, Windows 10 Mobile sei jedoch nicht mehr länger im „Fokus“ von Microsoft, so Belfiore.

Meldung gespeichert unter: Windows Mobile

© IT-Times 2017. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...