Microsoft baut Web-Services für Firmen aus

Montag, 3. März 2008 09:28
Microsoft Logo (2014)

REDMOND - Der US-Softwarekonzern Microsoft (Nasdaq: MSFT, WKN: 870747) hat sein Web-Serviceangebot für Firmenkunden erweitert. So plant Microsoft seine Email- und Collaboration-Software als Online-Service für kleine und mittelgroße Firmen zur Verfügung zu stellen.

Bereits im Vorjahr startete Microsoft einen gebührenpflichtigen Online-Service, der unter anderem den Zugang zu Microsoft Exchange und zu Collaboration-Software SharePoint umfasste. Damit wollte Microsoft Firmen eine Alternative bieten, die keine neue neue Hardware anschaffen wollten. Allerdings galt dieses Angebot vornehmlich für große Konzerne mit über 5.000 Mitarbeitern. Nach einer Testperiode soll der Online-Service ab dem zweiten Halbjahr 2008 dann auch für kleine und mittelgroße Firmen zur Verfügung stehen, heißt es aus Redmond.

Meldung gespeichert unter: Microsoft

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...