Microsoft arbeitet an einem iPhone-Konkurrenten

Donnerstag, 30. April 2009 08:26
Microsoft Logo (2014)

Nach einem Bericht des Wall Street Journal arbeitet der US-Softwarekonzern Microsoft an einem eigenen Smartphone, das mit dem Windows Mobile 7 Betriebssystem betrieben wird. Als Kooperationspartner hat der Softwarekonzern den AT&T-Rivalen Verizon gewinnen können, heißt es. Das entsprechende Smartphone mit dem Namen „Pink“ soll im Frühjahr 2010 auf den Markt kommen, schreibt das US-Wirtschaftsblatt weiter.

Mit dem neuen Smartphone will Microsoft insbesondere in Konkurrenz zu Apple treten. Die Kalifornier hatten mit dem iPhone 3G zuletzt Marktanteile im wachsenden Smartphone-Markt gewinnen können. Damit läuft Microsoft aber auch ein weiteres Mal hinterher, nachdem der Softwarekonzern zuvor mit seinem Zune-Player in den Markt für MP3-Player eingestiegen war. Allerdings konnte der Zune-Player bislang nicht an die Erfolge des iPods aus dem Hause Apple anknüpfen.

Meldung gespeichert unter: Microsoft

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...