Microsoft: 2,5 Mrd. Dollar für Kampf gegen Google

Freitag, 25. Juli 2008 08:54
Microsoft Logo (2014)

Der US-Softwarekonzern Microsoft will nach Aussagen von CEO Steve Ballmer mindestens 2,5 Mrd. US-Dollar ausgeben, um gegen den US-Suchmaschinenspezialisten Google weiter wettbewerbsfähig zu bleiben.

Hintergrund seien die Marktmöglichkeiten im Bereich Online-Werbung, die zu groß seien, als das diese ignoriert werden können, so der Microsoft-Lenker. Microsoft ist derzeit nur die drittgrößte Suchmaschine hinter Google und Yahoo, hofft aber durch Werbedeals wie mit Facebook einen größeren Anteil am Online-Werbekuchen abzubekommen. Der weltweite Markt für Online-Werbung soll sich nach Angaben von EMarketer bis zum Jahr 2012 auf 51 Mrd. Dollar verdoppeln.

Meldung gespeichert unter: Bing

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...