Microsemi nach Gewinnsprung gefragt

Montag, 2. Mai 2005 09:15

IRVINE - Der US-Hersteller analoger und digitaler Halbleiter, Microsemi (Nasdaq: MSCC<MSCC.NAS>, WKN: 869098<MS7.FSE>), kann für das vergangene Aprilquartal einen deutlichen Umsatzanstieg melden und die Analystenerwartungen leicht übertreffen. Microsemi-Aktien gehen daraufhin mit einem Plus von rund 6,9 Prozent aus dem New Yorker Nasdaq-Handel.

Für das vergangene zweite Fiskalquartal meldet das Unternehmen einen Umsatz von 73,3 Mio. US-Dollar, ein Zuwachs von 27 Prozent gegenüber dem Vorjahreszeitraum. Dabei erwirtschaftete die Gesellschaft einen Nettogewinn von 10,2 Mio. Dollar oder 16 US-Cent je Aktie, ein Zuwachs von 149 Prozent gegenüber dem Vorjahreszeitraum. Damit konnte Microsemi gleichzeitig auch die Analystenerwartungen um einen Cent übertreffen.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...