Micronas und Cabot ermöglichen interaktives Fernsehen

Mittwoch, 10. September 2003 13:44

Micronas Semiconductor AG (WKN: 910354): Der deutsche Technologiekonzern Micronas Semiconductor und das britische Unternehmen Cabot Communications haben eine Video-Decoder-Plattform (MDE 9500) vorgestellt, die den eigenen Angaben zufolge den Weg für digitale terrestrische Fernsehgeräte in Großbritannien ebnet und zudem interaktives Fernsehen ermöglicht.

Die vorgestellte Video-Decoder-Plattform ermögliche die kostengünstige Herstellung von integrierten digitalen Fernsehern (IDTVs) und die Herstellung von Set-Top-Boxen auf der Basis nur einer einzigen CPU. Der Video-Decoder entspreche zudem zukünftigen Empfangsspezifikationen und ermögliche sichere und robuste Software-Upgrades.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...