Micronas: Silberstreif am Horizont

Dienstag, 12. Juli 2005 11:19

ZÜRICH - Im Halbleitergeschäft hat es momentan so ziemlich jeder schwer. Die schweizer Micronas Semiconductor Holding AG (WKN: 910354<MNSN.FSE>) bildet da keine Ausnahme. Im ersten Halbjahr des laufenden Geschäftsjahres gingen Umsatz und Gewinn zurück.

Gleichwohl konnte der Abwärtstrend im zweiten Quartal 2005 etwas gebremst werden. Wie das Unternehmen heute mitteilte, lag der Umsatz der Micronas-Gruppe im zweiten Quartal 2005 mit 196 Mio. Schweizer Franken geringfügig über dem Niveau des ersten Jahresviertels. Gleichzeitig stieg der Auftragseingang um rund 36 Prozent auf 238,4 Mio. Franken. Der Gewinn auf EBIT-Basis lag mit 14,6 Mio. Franken rund zwei Drittel höher als im ersten Quartal 2005.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...